Projektleitung

 

Projektleiter mit betriebswirtschaftlichem Denken und sozialverträglichem Handeln

Als Projektleiter kenne ich die Schwierig­keit, einerseits für ein Ergebnis verant­wortlich zu sein, andererseits aber ein Team führen zu müssen, ohne der fach­liche Vorgesetzte der Teammitglieder zu sein, sozusagen ohne Weisungsbefugnis. In der Praxis habe ich aber die Erfahrung gemacht, dass das Führen ohne Wei­sungs­befugnis gut funktioniert, wenn ich als Projektleiter folgende fünf Regeln beachte:

 

 

 

Dipl.-Ing. Detlef Günther

 

"HOHE QUALITÄT UND PROFESSIONALITÄT IST UNSER GARANT FÜR IHREN ERFOLG"

 

 

* Dem Team eine Vision geben und es dadurch für das Projekt begeistern. Jeder im Team ist wichtig und trägt dazu bei, dass alle im Team sich gemeinsam für ein realistisches Ziel engagieren.

 

* Eine gute Arbeitsatmosphäre ist das A und O, wobei fachlich unterschiedliche Meinungen offen vorgetragen und diskutiert werden.

 

* Delegation der Aufgaben erhöht das Verantwortungsgefühl jedes Einzelnen. Als Koordinator der Experten bin ich für das "Wie" zuständig und die Teammitglieder für das "Was".

 

* Aktive Kommunikation motiviert durch regelmäßige Meetings zu Projektfort­schritten und Aufnahme von Anregungen.

 

* Lob ist ein hoher Motivationsfaktor, der immer an eine Person gerichtet ist und nicht an eine Handlung.

 

Was hält Sie von einem kostenlosen Informationsgespräch ab?

 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

 

Unternehmensberater Detlef Günther

 

0151/17 29 33 44

 

Zum Kontaktformular

 

 

Detlef Günther * Königstraße 32-34 * 41460 Neuss * Tel. 02131/6097-7090 * Fax: 02131/6097-97090 * E-Mail: Hier klicken